9) Nachklärbecken

vf-9-nachklaerbeckenDas Wasser kommt über Rohre in den Zulauf des Beckens an und fließt von der Mitte langsam nach außen. Auf dem Weg dahin sinken die Belebtschlamm-Flocken zu Boden. Ein kreisender Räumer schiebt den abgesetzten Schlamm in die Mitte in einen Trichter.

Von dort geht der meiste Schlamm als Rücklaufschlamm wieder zurück in die Belebungsbecken, wo die Mirkoorganismen, die zahlreich im Schlamm zappeln, weiter ihre Arbeit verrichten können. Ein kleiner Teil wandert als Überschuss-Schlamm in die Schlammbehandlung. Das so vom Belebtschlamm gereinigte Wasser fließt nun über Ablaufrohre und ein Gerinne in Richtung Messhaus.

Technische Daten:
Durchmesser der Becken: 48,50 m | Beckenvolumen: je 8.800 m³ | Beckentiefe: 4,80 m | Rundräumer mit Bodenschild und Schwimmschlammrinne mit Paddelwerk


Entsorgungs- und Servicebetrieb Grünstadt AöR
Max-Planck-Straße 12 | 67269 Grünstadt | Telefon: 0 63 59/95 40 | www.ebg-gruenstadt.de | ebg@swg-gruenstadt.de

Kontakt Abwasserwerk

Telefon: 06359/954250 und /801958
Telefax: 06359/954253
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Geschäftszeiten Abwasserwerk

Montag - Donnerstag
07.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.30 Uhr

Freitag
07.00 - 12.00 Uhr